oder: Wie findet man eine gute Kinderklinik bzw -zentrum?

Kinderwunschzentren/ -Kliniken

Viele Paare träumen davon eine Familie zu gründen oder würden diesen Wunsch direkt in die Tat umsetzten wollen, doch ist dies nicht für jeden möglich. Die Nachricht über eine Unfruchtbarkeit ist ein Schock für jeden Betroffenen. Doch dank des medizinischen Fortschritts gibt es mittlerweile einige Methoden, die diesen unerfüllten Traum doch noch wahr werden lassen. Kinderwunschzentren und Kinderwunschkliniken sowohl in Deutschland als auch im Ausland bieten verschiedene Möglichkeiten einer künstlichen Befruchtung, um dem Paar ihrem Wunsch zu erfüllen. Doch welche davon ist gut und vertrauenswürdig? Viele haben angst an einen schlechten Arzt zu geraten und abgezockt zu werden. Wie Sie eine gute Klinik erkennen und auf welche Punkte Sie achten sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Die richtige Klinik finden

Eine gute Erreichbarkeit ist ein sehr wichtiger Faktor. Viele Paare müssen von weit her anreisen, da es bei ihnen im Umfeld keine Zentren gibt. Vielleicht liegt die Klinik in einer Stadt, in der das Paar zum ersten Mal ist und sich nicht auskennt. Niemand möchte eine lange Stadt-Tour auf der Suche nach einem Parkplatz machen müssen. Dann werden sich die Patienten eher ein anderes Zentrum suchen. Eine Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist ebenfalls von Vorteil, wenn das Auto nicht zur Wahl steht. Die telefonische und elektronische Erreichbarkeit sollte auch nicht außer Acht gelassen werden. Bei dringenden Fragen oder Auskünften möchte niemand einer Klinik hinterher telefonieren müssen.

Eine gute Atmosphäre in der Klinik ist ein muss, denn viele Paare sind traurig oder deprimiert über ihre Lage. Sie sehen in dem besuchten Zentrum die letzte Hoffnung und möchten sich dort geborgen sowie freundlich aufgenommen fühlen. Diese Sicherheit haben, dass sie hier ihr Ziel erreichen können, ohne dabei eine kalte, ärztliche Umgebung zu verspüren ist sehr wichtig. Hierbei hilft auch das geschulte und freundliche Personal, das die Patienten herzlich empfängt und mit Rat und Tat zur Seite steht. So wächst auch das Vertrauen der Patienten zur Praxis.

Der behandelnde Arzt sollte ebenfalls in den Gesprächen kompetent auftreten, aber auch behutsam und einfühlsam mit dem Thema umgehend und seine Patienten richtig beraten. Er sollte dem Paar Mut machen, aber auch aufzeigen was realistisch umzusetzen ist und was nicht. Zertifikate und Erfolgschancen sprechen für die Qualität des Arztes, der weiß was er tut. Niemand sollte Ihnen etwas aufschwatzen wollen, nur um dadurch Geld zu verdienen. Stattdessen zeigt er mögliche Methoden auf und bespricht mit Ihnen die für Ihre Situation am besten geeignete.

Neben guter Beratung und gutem Personal ist es ebenso wichtig, dass der Arzt mit modernsten Methoden und Geräten arbeitet. Es zeigt, dass er sich mit dem Thema auseinandersetzt und sich dank des Fortschritts weiterentwickelt, um bessere Erfolge zu erzielen.

Informieren ist wichtig

Eine gute Klinik bietet Infoabende an, bei denen Sie sich genug Informationen zur Klinik und zu dem Thema einholen können. Ideal wäre es, wenn diese in verschiedenen Sprachen angeboten werden. Ein Austausch mit anderen Patienten durch solche Veranstaltungen ist ein weiterer Vorteil. Sie können sich Erfahrungsberichte anhören, mit der Klinik und dem Personal vertraut machen und sich Ihre Unsicherheit nehmen lassen.
Neben der fachlichen Betreuung ist eine psychologische ebenso wichtig. Viele Paare leiden unter dem unerfüllten Kinderwunsch und gerade wenn bereits mehrere Versuche gescheitert sind, benötigen sie kompetente Hilfe, die sie wieder aufbaut und ihnen Mut gibt weiter zu machen.

Schwarze Schafe

schwarzes schaf

Bild & Quelle: bernswaelz, pixabay, creative commons public domain

Schlechte Kliniken gibt es leider immer wieder. Diese zu erkennen und zu umgehen ist nicht leicht, aber auch nicht unmöglich.
In jedem Fall ist es wichtig, dass man sich zuerst gut informiert und selber im Internet nachließt was es an Methoden gibt und wie sie durchschnittlich im Preis sind. Zu dem Thema gibt es auch viele Foren, in denen einem gerne weitergeholfen wird. Mehrere Meinungen einzuholen ist in jedem Fall die richtige Entscheidung. Die meisten Praxen bieten Beratungsgespräche an, in denen erklärt wird, welche Methoden es gibt und welche die bessere oder schmerzfreiere ist und somit für den Patienten eher in Frage kommt. Bei dem Gespräch sollte sich der Patient verstanden fühlen und die Sicherheit vom Arzt bekommen, dass er hier in den richtigen Händen ist. Die Preise für die einzelnen Methoden können auch variieren und ausschlaggebend für die Wahl einer Klinik sein. Natürlich darf es nicht zu teuer sein, aber die billigste Klinik ist auch nicht immer die richtige Wahl.

Checkliste

Hier sind die wichtigsten Punkte aufgelistet, auf die Sie achten sollten:

  • gute Anbindung und Erreichbarkeit der Klinik, sowohl bei der Anreise als auch per Telefon und e-mail
  • angenehme und freundliche Athmosphäre
  • geschultes und hilfsbereites Personal, das auf Ihre Situation und Bedürfnisse eingehen kann
  • intensive Beratung und Informationsfluss, damit für Sie die geeignete Methode gefunden werden kann, um einen Erfolg zu erzielen
  • Zertifikate und ein kompetenter Arzt
  • Angebot von Infoabenden
  • moderne Geräte und Methoden

Nützliche Links

Hier sind hilfreiche Links zu dem Thema Kinderwunschzentren

www.kinderwunsch.at/de/
hier gibt es viele Infos rund um die einzelnen Methoden und anderen Infos zu dem Thema

www.elternforen.com/Kinderwunsch/
Auch hier gibt es ein paar Hinweise allgemein zu Kliniken.