Mit Rückschlägen klarkommen

Es gibt ein schönes Meme, das ich irgendwo mal gesehen habe und das perfekt zu meinem Leben passt.

>>>> Immer wenn man mal denkt: Läuft doch ganz gut…hört das der Problemgott und brüllt:

„DA HAT NOCH JEMAND KAPAZITÄTEN FREI!“ <<<<

Story of my life…Bei Dir auch?

Hast Du für Dich schon einen Weg gefunden, einigermaßen gut mit Rückschlägen, Niederlagen und Enttäuschungen klarzukommen?

Bei mir hat es einige Jahre gedauert und glaube mir, ich musste durch einige tiefe Täler wandern, bevor ich an den Punkt kam, an dem ich heute bin und an dem ich (meistens!) tief durchatmen kann und sage: „So what, dann ist das eben so. Die Welt dreht sich trotzdem weiter.“

Rückschläge treffen jeden irgendwann mal, ausnahmslos. Und das ist eigentlich auch gut so.

Denn wir würden uns überhaupt nicht weiterentwickeln und reifen, hielte das Leben immer nur Cupcakes und warmen Marshmallow-Kakao für uns bereit….

Funktioniert alles stets einwandfrei, dann bedarf es nämlich auch keinerlei Lerneffekts und Wachstums.

Daher sollten wir uns nicht fragen: „Wie vermeide ich Rückschläge?“, sondern:
„Wie gehe ich am besten mit ihnen um?“

Wir werden von kleinauf dazu erzogen, Fehler zu vermeiden. Das ist zwar meist lieb gemeint und soll uns vor Enttäuschungen schützen, lässt uns aber wie gesagt nichts aus ihnen lernen und daran wachsen.

Unsere Gesellschaft sieht Fehler als etwas Schlechtes an, das unbedingt unterbunden werden muss.

Du kennst das: Zuerst kommen die Vorwürfe der anderen („Das hätte aber nicht passieren dürfen!
Das hättest Du doch vorher wissen müssen!“, ….) und irgendwann bist Du dann vollends verunsichert, suchst die Schuld regelmäßig bei Dir selbst und lässt Dir von Deinen Selbstvorwürfen jegliche noch vorhandene Energie rauben.

Hättest Du tatsächlich vorher gewusst, dass es schief geht, dann hättest Du Dich ja ganz bestimmt auch von vornherein anders entschieden. Aber nun ist das Kind halt in den Brunnen gefallen- wem nutzen da irgendwelche Vorwürfe?

Selbstverständlich darfst Du Dich ab und zu ordentlich ärgern und auch mal so richtig laut „Scheisse!“ rufen, aber dann sollte es auch irgendwann gut sein und Du nimmst Dir einfach fest vor, es beim nächsten Mal anders/besser/irgendwie schöner zu machen.

Du bist niemandem Rechenschaft schuldig, Du musst Dir einfach nur jeden Morgen in Dein Spiegelbild blicken können.

Es nützt niemandem etwas, sich in Selbstmitleid zu suhlen, den Hintern nicht mehr hochzubekommen und sich immer wieder zu sagen, was man doch für ein armseliger Loser ist und dass man eh nichts auf die Reihe kriegt.

Soll ich Dir verraten, was mir aus dieser immer mal wiederkehrenden Misere herausgeholfen hat?

Bitte lach nicht: Meditation.

Anfangs hab ich gedacht: Ach ja, das ist bestimmt ganz nett und dadurch komme ich mit Sicherheit ab und zu mal runter.
Aber mit dem Effekt, den die Meditation tatsächlich auf mich hatte, habe ich wirklich nicht gerechnet.

Plötzlich konnte ich loslassen, weinen; beklagen, was bisher alles schief gelaufen ist und habe die Dinge mit einem Mal viel klarer gesehen.

Das, was WIRKLICH zählt.
Das, was FÜR MICH wichtig ist.
Das, was in MEINER Hand liegt, es zu verändern.

Ich habe nicht nur gelernt, mich selbst endlich zu akzeptieren, wie ich eben bin; nein, ich habe sogar angefangen, mir einzugestehen, dass ich durchaus liebenswert unperfekt bin.

Jeder Mensch macht Fehler, wir sind alle keine Maschinen (und selbst die funktionieren auch nicht immer, wie sie sollen…).

Die Fehlentscheidungen, die ich treffe; die Verhaltensmuster, die nicht so ideal sind- all das geschieht nicht aus einer bösen Absicht heraus.
Ich bin kein schlechter Mensch und ich will ganz bestimmt niemandem schaden.

Ich werde niemals fehlerfrei sein, aber ich kann versuchen, an den Stellen an mir zu arbeiten, die sich wiederkehrend als eher unvorteilhaft herausstellen.

Aber was genau macht Meditation mit uns?

 

Sie 

🧘‍♀️ reduziert Stress

🧘🏻‍♂️ verbessert unseren Umgang mit Gefühlen

🧘🏼 stärkt das Immunsystem

🧘‍♂️ hebt unsere Stimmung

🧘🏽‍♂️ verbessert die Schlafqualität

🧘🏻 stärkt unsere positiven Charaktereigenschaften

🧘🏽‍♀️ reduziert unsere Schmerzempfindlichkeit

🧘🏻‍♀️ verbessert unsere Aufmerksamkeit 

🧘 fördert unsere Selbstreflexion und Achtsamkeit gegenüber dem eigenen Körper

🧘🏽‍♂️ kann viele Krankheiten lindern

🧘🏼‍♀️ kann uns helfen, ganz neu und entspannt an unseren Kinderwunsch heran zu gehen

Hört sich richtig gut an, oder? Und damit Du direkt durchstarten bzw abtauchen kannst, haben wir für Dich unseren Gratis Kinderwunsch Meditationskurs ins Leben gerufen

Um ab sofort Deine wertvolle Energie zu schützen und Dir das Leben leichter zu machen, fokussiere Dich regelmäßig auf Folgendes:

 🪴 Ich DARF Fehler machen. Kein Mensch ist fehlerfrei.

 🪴 Ich erfreue mich an Erfolgen und schönen Momenten im Leben, und seien sie noch so winzig.

 🪴 Ich muss es anderen nicht immer recht machen, um gemocht zu werden.

 🪴 Ich muss nicht immer unkompliziert, gut gelaunt und lieb sein, ich darf durchaus auch mal unbequem sein.

 🪴 Ich muss nicht immer Stärke zeigen. Ich darf auch meine schwachen Momente haben und sensibel sein.

 🪴 Ich muss mich von nichts und niemandem hetzen lassen. Ich lebe mein Leben in meinem Tempo.

 🪴 Ich gebe bereits jeden Tag mein Bestes; ich muss mich nicht unter Druck setzen (lassen).

 🪴 Ich bin absolut liebenswert.

Hier gewinnst Du einen prima Einblick in die faszinierende Welt der Meditation und kannst Dich von der heilenden Wirkung mitreissen lassen!

Nadine

Nadine

storchgeflüster Redaktion

 

Hi,
schön, dass Du da bist!

Ich bin Nadine und Teil der storchgeflüster Redaktion, um Frauen & Paare mit Kinderwunsch zu helfen.

Leider ist das immer noch ein Tabuthema! Und das obwohl Schätzungen besagen, dass jede 6. Frau in Deutschland darunter irgendwann leidet...

Mit storchgeflüster möchten wir allen Frauen & Paaren helfen, direkten Zugang zu den wichtigsten Methoden zu erhalten, die wirklich beim Kinderwunsch helfen können. Die Zauberwörter heißen in diesem Zusammenhang "Body & Mind".

Ich wünsche Dir alles Gute bei Deinem Kinderwunsch und würde mich freuen, wenn wir Dich bei der Reise zu Deinem Wunschkind unterstützen dürften.

Liebe Grüße,
Deine Nadine

Immer die neuesten Kiwu-News?

Möchtest Du, dass wir Dich immer auf dem Laufenden halten und neueste Tipps & Tricks zusenden?

20 Tage, um Dein Leben zu verändern

Mache es wie viele andere #KiwuMädels vor Dir und tauche ein in die natürlichen Methoden für Deine Schwangerschaft

5 Wege, um Deine Fruchtbarkeit zu boosten

Ganz bequem von zuhause und in Deinem Tempo.