Fünf No Go‘s bei der Kinderwunsch-Ernährung

Jetzt denkst du eh‘: Kenn ich doch alles, weiß ich doch schon, erzähl mir nix!

Jaaa jaaa, mit Nikotin-& Alkoholverzicht liegst Du schon mal völlig richtig, Du Fuchs.
Aber tatsächlich gibt’s da noch einige andere Fallen, in die man bei der täglichen Ernährung tappen kann, ohne es zu merken…

Zunächst mal ist uns oft gar nicht bewusst, wie unglaublich viel Zucker sich in allen möglichen Produkten und Lebensmitteln versteckt.
Das fängt ganz offensichtlich an bei Süßgetränken wie Cola, Limonaden, Energydrinks, aber auch sogenannten Fruchtsaftgetränken, geht weiter über Konserven (in denen oft viel Zucker als Konservierungsstoff enthalten ist), über Wurstwaren wie zum Beispiel Fleischwurst oder Teewurst bis hin zu den klassischen Süßigkeiten wie Schokolade, Eis, Kuchen und Keksen. Alkohol selbst ist nicht nur leberschädigend, sondern enthält ebenfalls eine ganze Menge Zucker und damit leere, nutzlose Kalorien.

Auch viele Weißmehlprodukte (Toastbrot, Pizza etc.) enthalten leider diese „leeren Kalorien“, die den Körper nicht lange satt machen und lediglich einer ungesunden Gewichtszunahme dienlich sind.

Ein weiteres No Go sind die sogenannten Transfette, die in billigen Ölen, Fast Food, Fertiggerichten oder zum Beispiel in Blätterteig enthalten sind.
(Die Klassiker hierbei sind zum Beispiel Croissants, Donuts, Burger, Pommes, Pizza, Trockensuppen, Panaden auf Hähnchen-& Fischfilets, Kartoffelchips, Popcorn, Cracker oder sogar Müsliriegel.)

Transfette sorgen zwar für eine längere Haltbarkeit von Gerichten, erhärten aber im menschlichen Körper die Zellwände, sodass die Zellen nicht mehr mit wichtigen Nährstoffen versorgt werden können. Besonders schlecht ist das natürlich für die Art von Körperzellen, die sowohl beim Mann als auch bei der Frau für die Fortpflanzung zuständig sind. Sie können sich nicht mehr richtig teilen und ihren Zweck nicht ordentlich erfüllen.

Versuch doch mal – auch wenn’s teilweise echt schwer fällt – diese Dinge wegzulassen oder sie zumindest deutlich zu reduzieren!

Ein leckerer Bauernsalat ist eigentlich auch schnell geschnippelt, ein Magerquark mit frischem Obst angerührt oder ‘ne Dinkelstulle mit Frischkäse ruckzuck geschmiert. Im Netz wimmelt es mittlerweile von gesunden Rezepten für Mahlzeiten und Snacks, die man prima mit zur Arbeit nehmen kann.

Und jetzt kommt doch noch ein Knaller- zumindest für mich war das Thema echt neu.
Soja-Produkte. NICHT essen! Weder Frau noch Mann.
Waaaas?! ruft da der Vegetarier. Wie bitte?! empört sich der Veganer.

Hier die Erklärung: Sojaprodukte enthalten Östrogene.
Und zu viele davon können im weiblichen Körper das Gleichgewicht des natürlichen Östrogenhaushalts stören und dadurch die Fruchtbarkeit mindern.
Im Körper des Mannes sind die Östrogene die Gegenspieler der Testosterone, die wiederum für eine erfolgreiche Zeugung sehr wichtig sind.

Bei all dem ganzen Böse, böse, böse!, Verboten! und dem erhobenen Zeigefinger gilt natürlich- wie bei fast allem: Mit gesundem Menschenverstand und in Maßen
(Achtung, Zeigefinger: nicht in Massen!) darf man sich durchaus auch mal einen Cheat Day, eine schöne Kaffee-mit-Kuchen-Pause oder ein bis zwei Gläser Wein mit der Freundin gönnen.

Soll ja nicht nur der Zeugungsakt selber, sondern auch der Weg zur Schwangerschaft Spaß machen!

Du möchtest mehr zum Kinderwunsch Ernährungskurs erfahren?

Julia

Julia

Gründerin von storchgeflüster

 

Hi,
schön, dass Du da bist!

Ich bin Julia und habe storchgeflüster für Frauen & Paare mit Kinderwunsch gegründet.

Leider ist das immer noch ein Tabuthema! Und das obwohl Schätzungen besagen, dass jede 6. Frau in Deutschland darunter irgendwann leidet...

Mit storchgeflüster möchte ich allen Frauen & Paaren helfen, direkten Zugang zu den wichtigsten Methoden zu erhalten, die wirklich beim Kinderwunsch helfen können. Die Zauberwörter heißen in diesem Zusammenhang "Body & Mind".

Zudem bin ich der Überzeugung, dass die Transformation und das Coaching insb. dann wirklich wirksam sind, wenn Du es mit einigen der fachlich besten und zugleich empathischsten Experten zu tun hast. Und diese haben wir für Dich auf einer Plattform vereint!

Ich wünsche Dir alles Gute bei Deinem Kinderwunsch und würde mich freuen, wenn ich Dich bei der Reise zu Deinem Wunschkind unterstützen dürfte.

Herzlichst,
Deine Julia

PS: Dein nächster Zyklus könnte alles verändern.

Immer die neuesten Kiwu-News?

Möchtest Du, dass wir Dich immer auf dem Laufenden halten und neueste Tipps & Tricks zusenden?

10 Tage, um Dein Leben zu verändern

Mache es wie viele andere #KiwuMädels vor Dir und tauche ein in die natürlichen Methoden für Deine Schwangerschaft

5 Wege, um Deine Fruchtbarkeit zu boosten

Ganz bequem von zuhause und in Deinem Tempo.